Sie sind hier: Home

engadin radiologie kongress pontresina

 

 

 

Engadin und Röntgen

 

 

Schon Wilhelm Conrad Röntgen ist jedes Jahr ins Engadin nach Pontresina gereist. 43 aufeinaderfolgende Jahre, verbrachte der Entdecker der Röntgenstrahlen seine Sommerferien in Pontresina

 

Auf dem Fussweg richtung Alp Languard befindet sich der Röntgenplatz mit Sitzbänken und einer Gedenktafel, welche von der Deutschen Röntgengesellschaft gestiftet wurde.

 

 

 

 

Heute treffen sich jährlich die Fachpersonen für med. tech. Radiologie zum Kongress in Pontresina.

 

 

Im Jahr 2014 wird der Kongress zum 15. mal durchgeführt.

 

 

 

Wir freuen uns

 

Annette Caluori und Adi Steiner